Homepage für die Jugendfeuerwehr TBB
Navigation  
  Home
  NEWS
  Wir über uns
  Unsere Bilder
  Dienstplan JFW TBB
  Zeltlager 2010
  Berufsfeuerwehrtag am 18.07.09
  FORUM
  Newsletter
  Unsere Wache aus dem All
  Links
  Umfragen
  Gästebuch
  Impressum
  interner Bereich
Copyright by Ralph Kinzie und Tizian Hartmann (beide Mitglied Jugendfeuerwehr TBB) 2008-2013
Berufsfeuerwehrtag am 18.07.09

Berufsfeuerwehr-Tag am 18./19.07.09

Den ersten Berufsfeuerwehr-Tag führten die Freiwilligen Feuerwehren Tauberbischofsheim und Külsheim am Samstag, den 18.07.09 bis Sonntag, den 19.07.09 durch.
Am Samstag ging es bereits um 7.20 Uhr im Gerätehaus TBB los. Alle Jugendlichen waren bereits aufgeregt, da es der erste BF-Tag war.
Los ging es zuerst im Schulungssaal der Aktiven. Dort gab es eine Einführung und den detaillierten Dienstplan. Auch wurde die Einteilung in die drei Gruppen vorgenommen. Danach wurde gleich das vorbereitete Frühstück von den Jugendlichen und den Ausbilder verspeist.

Einsatz Ölspur für Gruppe 1 (9:16 Uhr)

Kurz danach folgte gleich der erste Einsatz für die Gruppe 2: es wurde ein Ölspur gemeldet. Sofort rückte der ELW TBB und das LF 16/12 aus. Die Ölspur an der Kaserne wurde schnell mit Ölbindemittel aufgenommen und es wurde sauber gemacht, sodass man schnell zurück war. In der Zeit hatten die anderen beiden Gruppen theoretischen Unterricht ,,DLK 23/12" bei Ausbilder Thorsten Hamann.
Als nächstes gab es erst einmal eine kurze Pause, bevor es mit der Ausbildung ,,hydraulisches Rettungsgerät - der Hebesatz weiterging. Auch diese Ausbildung wurde von einem Einsatz unterbrochen.

Einsatz Mülleimerbrand (10.18 Uhr)

Die Gruppe 2 wurde zu einem Mülleimerbrand allamiert. Der ELW Külsheim, das TLF 24/50, der SW 2000 und der KdoW TBB mit Einsatzleiter Thorsten Hamann und Fotograf und ,,Gipsman" Tizian Hartmann von der JF TBB rückten aus. Am Einsatzort angekommen brannten 2 Mülleimer. Ein Löschangriff vom TLF wurde aufgebaut. Fix wurden beide Eimer gelöscht und ,,Feuer aus!" gemeldet werden.


        
     


  
   
   
Nachdem die beiden Kleinbrände gelöscht waren wurde aufgeräumt. Danach konnte zurückgefahren werden. Schon auf der Rückfahrt wurde zum nächsten Einsatz alamiert.

Einsatz unklare Rauchentwicklung Kläranlage TBB 11:16 Uhr

Auch die Gruppe 2 sowie die DLK 23/12 wurden alamiert. Das Alarmstichwort lautete: Unklare Rauchentwicklung, Einsatzort Kläranlage TBB.
Dort angekommen erkundeten die Gruppenführer Carsten Uphues und Philipp Bundschuh die Lage. Es konnte allerdings nichts festgestellt werden. So konnte wieder abgerückt werden.
 

An der Feuerwache angekommen wurde das Mittagessen zubereitet. Es gab Spaghetti Bolognese, dass natürlich jedem schmack. Der ein oder andere Jugendliche aß etwas schneller, da er von Mr. Leitstelle Manu Eiler und sein Assisten Tizian Hartmann, heiß gemacht worden ist mit ,,ich würde schnell essen". Was allerdings nur ein Spaß war.
Als nächstes auf dem Dienstplan stand erst einmal eine Pause an. Doch diese wurde von einem Einsatz unterbrochen:

Einsatz Flächenbrand 13:03 Uhr

Beide Gruppen wurden zu einem Flächenbrand alamiert. Dort waren ca. 20 Strohballen in Brand geraten, die schnell abgelöscht wurden. So war auch dieser Einsatz bewältigt worden.

Einsatz Wohnhausbrand 14:32 Uhr

Um 14.32 Uhr gab es den nächsten Einsatz: ein Wohnhausbrand wurde gemeldet. Es rückten aus: KdoW, ELW TBB, ELW Külsheim, LF 16/12, TLF 24/50, SW 2000.
Angekommen am Einsatzort standen dort viele Eltern der JF-Mitglieder sowie TBBs Bürgermeister Wolfgang Vockel, Stadtbrandmeister TBB Michael Noe, Stadtbrandmeister Külsheim Heiko Wolpert und der Abteilungskommandant von Külsheim Bernhard Grimm. Das war ein zusätzlicher Ansporn für die Jugendlichen. Es wurden zwei Löschangriffe aufgebaut. (vom LF 16/12 und vom TLF 24/50, dass das LF auch mit Wasser versorgte und selbst vom Fallmantelhydranten versorgt wurde. Auch die DLK wurde bereitgestellt, da vermisste Personen gemeldet wurden. Der Angriffstrupp des LF ging sofort in das Gebäudeinnere um die Person zu suchen. Die restlichen Trupps kühlten das Gebäude. Als die Person gefunden worden war wurde die an den GF weitergegeben. Da sie sich im 1. Stock befand wurde sie über die DLK gerettet. Anschließend wurde weitergesucht. Auch die zweite Person wurde rasch gefunden. Beide wurden erstversorgt. In der Zwischenzeit wurde das Gebäude bereits entlüftet.
Nach der Übung bedankte sich der Bürgermeister beiden Jugendfeuerwehren und lobte sie zugleich. Michael Noe lud die Eltern zu Kaffee und Kuchen im Gerätehaus ein.
Unten stärkten sich die Jugendlichen und ihre Eltern mit Kuchen und Kaffee. Doch die Jugendlichen blieben nicht lang, da jetzt der Dienstsport auf dem Plan stand. Es war Fußball oder eine andere Ballsportart an der Reihe. Alle waren danach sehr abgekämpft. Die Eltern besichtigten in der Zwischenzeit mit Abt.Kdt. Thorsten Hamann die ,,Berufsfeuerwehr". Sie waren begeistert. Danach gingen die Eltern wieder.
Als die Feuerwehrmänner und Frauen zurück waren durten sie erst einmal duschen.

Bilder zu diesem Einsatz unter Unsere Bilder, Berufsfeuerwehrtag.
oder
einfach hier klicken: Bilder vom Einsatz Wohnhausbrand

Einsatz Fettbrand in Imbissbude 17:32 Uhr

Um 17.32 Uhr war dann wieder ein Einsatz. Beide Gruppen wurden zu einem Fettbrand an einer Imbissbude alamiert. Dort angekommen gab es zuerst eine Stichflamme, von den ,,Brandstiftern" gezündet. Diese zeigten nun wie der Brand wirklich gelöscht wird. So wurde ein Einsatz zu einer Ausbildung.
Unten im Gerätehaus ging es weiter mit Ausbildung.
Im Feuerwehrhaus gab es dann das Abendessen. Es wurde gegrillt.

Einsatz Person in Aufzug 19:22 Uhr

Um 19.22 wurde der RW 2 alamiert. Eine Person steckte im Aufzug fest. Dieser Einsatz war em Hauseigenen Fahrstuhl. Die restlichen Jugendlichen wurden hinzugezogen, so konnten auch sie etwas lernen.

 

REALEINSATZ FF TBB WASSER IN KELLER 19:43 UHR

Dann um 19.43 gab es einen Realeinsatz für die FF TBB. Die Jugendlichen gingen schnell in den Bereitschaftsraum, um die Arbeit der Aktiven nicht zu behindern. Da es aber nicht so dramatisch war, waren sie schnell wieder zurück.
Nun war lange Zeit kein Einsatz mehr.

Einsatz Personensuche 23:43 Uhr

Erst um 23.43 Uhr wurde wieder alamiert. Eine Personensuche am Hammberg wurde gemeldet. Alle Fahrzeuge, bis auf die DLK, rückten aus. Die drei vermissten Personen konnten schnell gefunden werden.
Am Gerätehaus angekommen trat die Nachtruhe ein.

Einsätze Bäume auf Straße 00:59 Uhr und 01:14 Uhr

Diese wurde aber um 00.59 Uhr für  die Gruppe 2 und um 01.14 Uhr für die Gruppe 1 unterbrochen. Beide male waren Bäume auf der Straße der Grund für die Einsätze. Mit der Handsäge wurden die Bäume entfernt.

 
 
 

 
 

Diese 2 Einsätze waren die letzten des BF-Tages.

Um 7.00 Uhr weckten die Ausbilder die JFWler. Es gab Frühstück.
Danach mussten noch die Fahrzeuge gepflegt werden.

 

Danach waren anstrengende, aber zufriedene und lustige 24 Stunden zu Ende und jeder ging nach Hause.

Auf diesem Weg ein Dank für die Unterstützung bei der Durchführung an die fleißigen Helfer und Ausbilder Mario Noe, Andre Lehder, Oliver Mohr, Michael Schäfer, Thomas Schäfer, Thorsten Hamann und die „Brandstifter“ Florian Bönsch, Phillip Laubrock, Sven und Kimi Schädel (alle Feuerwehr Tauberbischofsheim) sowie Andreas Grimm, Björn König und Christian Hübel von der Feuerwehr Külsheim. Sowie das Küchenteam um Anja Ditter und den beiden Helferinnen aus Külsheim. Ein Dank auch an die Eltern für die zahlreichen Kuchenspenden.
th

Alle Bilder auch unter unsere Bilder




 












 






News  
  1. Platz beim Leistungsmarsch in Gerlachsheim!

2. Platz beim Gauditurnier 2013 in Kembach!

Jugendflamme Stufe 2 von 10 JFWlern erfolgreich abgelegt!

 
Facebook Like-Button  
   
Werbung  
 
 
Neuanmeldungen  
 

Haben wir euer Interesse geweckt und ihr wollt mal "schnuppern" bei uns? Dann schaut doch mal vorbei, wir üben immer mittwochs von 18:00 - 19.30 Uhr im Gerätehaus in Tauberbischofsheim (außer in den Ferien).

 
Nächster Termin  
 

Ausbildung, Mittwoch, 26.06.2013, 18:00 Uhr, Gerätehaus

 
Unwetterwarnungen  
   
Heute waren schon 2 Besucher (18 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=